Nürnberg

Während meiner Bayern Reise haben Bulli und ich auch Nürnberg besucht. Eine Stadt, die den Eindruck erweckt, aus einem anderen Jahrhundert zu sein.

Die Altstadt & Sehenswürdigkeiten

Sie wirkt wie aus einem anderen Jahrhundert, alles vermittelt ein stimmiges Bild. Als ich die Nürnberger Burg besuchte, erfuhr ich, dass die Stadt, anders als erwartet, im 2. Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde. Wie wenig sich das Stadtbild trotz der großen Zerstörung geändert hat, kann man auf der Burg vom Sinwellturm aus sehen. Dieser wurde schon vor dem 2. Weltkrieg als Aussichtspunkt für Fotos genutzt, die das zerstörte, sowie das neu erbaute Nürnberg nach dem Krieg zeigen. Und auch sonst ist die Stadt einen Rundgang wert. Von der kleinen Festung, über das Restaurant 'Barfüßer' in einem Kellergewölbe, das trotz seines unscheinbaren Eingangs überraschend groß und nett eingerichtet ist, bis hin zur Nürnberger Burg, einer großen Burganlage mit einem Museum und einer Führung zum 52 Meter tiefen Brunnen der Burg. Einen Einblick in die schwarze Tiefe bekommt man mithilfe einer Kamera, die herabgelassen wird. Es werden allerlei interessante Sachen erzählt und Fundstücke der letzten Erkundung gezeigt. Dazu gehörten ein Spielzeug von McDonalds, Brillen, Handys und vieles mehr. Für noch mehr Infos solltet ihr auf jeden Fall die Burganlage besichtigen und die Brunnenführung mitmachen.

Andere Städte

München

Salzburg

Seligenstadt

Wiesbaden